Tal in Caviahue

Caviahue • Copahue

Ein Wasserfall der verzaubert

Caviahue • Copahue Reiseführer

Ein Ort Patagoniens weit abseits der internationalen Touristenströme und doch ein Juwel Argentiniens.

Die kleinen verschlafenden Andendörfer Caviahue und Copahue an der argentinisch-chilenischen Grenze bieten neben heißen Quellen einen einzigartigen Wasserfall, der die Tour in dieses Nirgendwo lohnend macht.

Trennstrich To Do Trennstrich To Do

ToDo

Wasserfall Del Agrio in Caviahue

1. Salto Del Agrio

Ein Fluss, der über Gestein aus unterschiedlichsten Mineralien fließt und somit in einem roten Flussbett wohnt, stürzt in einen runden Krater: Das ist der Salto Del Agria bei Caviahue. Somit ist dieser Wasserfall nicht einer wie viele andere tausende, sondern vielleicht der ausgefallenste Wasserfall, den du in deinem Leben sehen wirst. Somit mache den Umweg nach Caviahue um dieses Naturspektakel zu bewundern.

Der Wasserfall ist von Caviahue aus über eine unasphaltierte Straße zu erreichen und liegt 17 km vom Dorf entfernt. Wenn man kein eigenes Auto hat, beibt einem nur die Möglichkeit mit dem Taxi zum Wasserfall zu gelangen. Von Caviahue aus fährt man in Richtung Airport und folgt der Ruta 27. Nach ungefähr 16 km kommt eine Abbiegung, die den Namen des Wasserfalles trägt. Folge dem kleinen Weg soweit wie möglich und laufe die restliche Distanz bis zum Wasserfall. Für den Zugang zum Wasserfall muss man keinen Eintritt bezahlen.

♦ ♦ ♦

2. Termas Copahue

Ein dampfendes Dorf auf einer Höhe von 2000m mitten in den Anden, das ist Copahue. Vor Ort kann man in heißen Quellen mit unterschiedlichen natürlichen Mineralien baden, Fangobehandlungen haben oder einfach die unterschiedlichen Dämpfe inhalieren. Weitere Infos über die speziellen Anwendungen findest du hier**.

Auf Grund der Lage und der Höhe sind die Termen nur von Dezember bis April geöffnet. Das restliche Jahr sind die Termen auf Grund des Schnees und extremen Winters geschlossen.

Von Caviahue führt eine 18 km lange, unaspahltierte Straße nach Caviahue.

♦ ♦ ♦

Trennstrich Good to Know Trennstrich Good to Know

Good to know

Anreise nach Caviahue

Angeblich gibt es mit dem Unternehmen Conosur** dreimal die Woche einen Bus von Neuquén Stadt nach Caviahue, allerdings hat dieses Unternehmen keine Website zur Buchung der Tickets, sodass diese wohl nur am Busbahnhof gekauft werden können. Besser ist es mit einem Mietwagen nach Caviahue zu fahren, da man dann das Auto auch vor Ort für die Ausflüge nutzen kann. Mit dem Auto ist die Anreise von Villa Pehuenia oder Neuquén am einfachsten.

Von A nach B in Caviahue

Innerhalb der beiden Orte ist alles in Laufdistanz. Wenn man allerdings zum Wasserfall möchte oder von einem Dorf zum anderen, benötigt man seinen eigenen Mietwagen oder man muss ein Taxi nehmen.

Calzone Gringa Cerveceria

Mietwagen Tipp: Viele Straßen um Caviahue und Copahue sind nicht asphaltiert, sodass sich ein Auto mit Unterbodenblech oder ein geländegängiges Auto lohnt.

Essen und Trinken in Caviahue

Besonders in Caviahue gibt es zahlreiche Restaurants, welche aber vom Standard nicht mit denen in Bariloche oder Buenos Aires zu vergleichen sind. Eine besonders gute Pizzeria mit argentinischer Pizza und selbstgebrauten Bier ist die Gringa Cerveceria**. Probiere dort die Calzone!

Unterkünfte in Caviahue

Es gibt zahlreiche kleine Gästehäuser in Caviahue. Ich selbst war im Trawen Hostal Boutique**, welches sehr gemütlich und preiswert ist und direkt am See in Caviahue liegt. Die Anzahl der Unterkünfte in Copahue ist begrenzter.

Trennstrich Marys Meinung Trennstrich Marys Meinung

Marys Meinung

Wir waren für den Wasserfall nach Caviahue gefahren und es hat sich gelohnt. Obwohl wir nur eine Nacht geblieben sind, war der Besuch des Wasserfalles einzigartig. Einen solchen Wasserfall habe ich in meinem Leben noch nicht gesehen. Wer also besondere Orte in Patagonien sucht, ist in Caviahue genau richtig.

Trennstrich Solo Trennstrich Solo

**Das genannte Unternehmen ist eine Empfehlung meinerseits. Ich habe KEINE Gegenleistung von diesem erhalten.